Name:

Xenia Fritzler

Geburtsdatum:

August 2001

 

Hobbys:

Klavier, Tanzen, Fotografie und Reisen

Beruf:

Angehende Studentin
ehemalig Au Pair in Neuseeland


Ehrenamtliche Tätigkeit:

Mitglied beim DRK und JRK Goch (Team Ferienfreizeit)

Daran erkennt man mich
auf jeden Fall:

An meiner Redseligkeit und an meinen Sommersprossen.

Das mag ich an meiner Hansestadt:

Ich genieße Kalkars Kleinstadtcharme, sowohl durch die vielen bekannten Menschen, die einem
über den Weg laufen, sobald man einen Fuß aus dem Haus setzt, als auch bei Kalkars Stadtfesten
auf dem Markt. Kalkar bedeutet für mich Heimat. In den Sommerzeiten findet man mich übrigens
oft im Eiscafé Venezia.


Darum bin ich Teil der Rheinischen Jugendhanse:

Ich bin sehr menschenorientiert und engagiere mich daher gerne in einem sozialen Netzwerk. Die internationalen Jugendhansetage haben mir viel Spaß bereitet und ich habe sogar Freundschaften
geschlossen, auch außerhalb von Deutschland. Dabei ist mir klar geworden, welche Bedeutung
die historische aber auch die heutige Hanse haben. Ich bin der Meinung, dass dieses Kulturerbe auf keinen Fall mit dem Laufe der Zeit verblassen sollte, sondern dessen Einfluss Zelebration und Wertschätzung finden sollte.